UA-71598566-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Glückshormone in Schwung bringen und den Zufriedenheitspegel wieder herstellen

Veröffentlicht am 17.12.2015
  • Bewegung kann wie eine"Gute-Laune-Droge" wirken.Denn auch beim Sport werden Glückshormone ausgeschüttet. Trägheit macht traurig. Das Gehirn belohnt uns mit Glückshormonen, wenn wir etwas geschafft oder positiv erlebt haben. Zum Beispiel, wenn wir ins Kino gehen, Ausflüge machen, einem Hobby  (Musik, Lesen, Schwimmen, Sauna, Einkaufen)  nachgehen, etwas kreativ erschaffen oder ein schönes Essen zubereiten. 

Sophienweg 47                     Zimmerstraße 21                

33415 Verl                               33602 Bielefeld 

Tel.: 05246-6324

Handy: 0171-5861243

E-Mail: Rohde.Christine@gmx.de 

www.ernaehrungsberaterin-christine-rohde.de